E-Mail senden

sales@ttr.works

Honeywell-Druckermigrationshandbuch

  • Letzte Kaufdaten der älteren Intermec- und Datamax-Drucker
  • Empfohlene Ersatzdrucker
  • Hauptvorteile der neuen PM45 und PD45

PDF-Version herunterladen

Die Namen Datamax und Intermec werden bald vom Etikettendrucker-Markt verschwinden. In den letzten Jahren sind sie auf die Honeywell-Plattform migriert. Wir sehen jetzt den letzten Abschnitt dieser Migration mit vielen Änderungen im Portfolio von Honeywell.

Kennen Sie die neuen Etikettendrucker von Honeywell, wie den PD45 und PM45? Kennen Sie die „letzten Kauftermine“ der alten Drucker?

Diese einfache Anleitung ist für Sie – alles, was Sie in 3 Minuten wissen müssen.

Inhalt

  • Honeywell Desktop-Etikettendrucker
  • Honeywell Light Industriedrucker
  • Honeywell Mid-Industriedrucker
  • Hochleistungs-Industriedrucker von Honeywell

Honeywell Desktop-Etikettendrucker

Neu: –

End Of Life: E-Klasse (letzter Kauf Dezember 2021)

Andere Drucker in dieser Klasse: PC23, PC42, PC43

Honeywell empfiehlt PD45 und PC43 als Ersatz für die E-Klasse. Oder wählen Sie für grundlegende Druckanforderungen zum günstigsten Preis den PC42.

Die PC43-Serie ist eine beliebte Wahl für leichte Desktop-Anwendungen mit bis zu 1.000 Etiketten pro Tag. Er druckt schneller als die E-Klasse, bietet eine bessere Benutzererfahrung und bietet Ihnen „Smart Printing“, mit dem Sie den Drucker ohne Laptop oder PC betreiben können. Fügen Sie dem Drucker eine Tastatur, einen Barcode-Scanner oder andere USB-Peripheriegeräte direkt hinzu.

Der PC43d (Thermodirekt) und der PC43t (Thermotransfer) wurden für leichte Etikettieranwendungen entwickelt, bei denen Benutzer zuverlässige und einfach zu bedienende Drucker benötigen. Mit ihrer geringen Stellfläche eignen sie sich hervorragend für beengte Platzverhältnisse. Sie bieten auch platzsparende Optionen wie Wandmontagezubehör und batteriebetriebenen Betrieb.

Honeywell Light Industriedrucker

Neuer Drucker: PD45 (klicken Sie hier für PD45 Preis und Verfügbarkeit)

End Of Life: M-Klasse (letzter Kauf Oktober 2021), PM42 (letzter Kauf Juni 2022)

Andere Drucker dieser Klasse: PD43

Der Drucker der PD45-Serie ist der neue kommerzielle Industriedrucker von Honeywell, der sich für die Bereiche Fertigung, Einzelhandel, Transport & Logistik, Gesundheitswesen und Behörden eignet. Der PD45 ist mit Standardfunktionen wie „Smart Printing“ erhältlich, bei denen Benutzer die Einstellungen ohne Host-Computer konfigurieren und verfeinern können, indem sie Apps direkt im Drucker ausführen – wodurch ein angeschlossener PC vollständig überflüssig wird.

Die PD43 und die kleineren PD43c (compact) Serie von leichten industriellen Thermodruckern sind der empfohlene Ersatz für die M-Class Drucker. Sie vereinen die neuesten Druckinnovationen in einer kompakten und kostengünstigen Lösung, die eine hohe Druckleistung bei geringerer Stellfläche bietet. Oft geeignet für Distributionszentren, Lager und Fluggastservice.

Ein Ganzmetallgehäuse, ein starker Druckmechanismus aus Aluminiumguss und ein werkzeugloser Austausch von Druckkopf und Walze tragen dazu bei, Ausfallzeiten und Wartungsbedarf zu minimieren. Mit einer Vielzahl von Klappenoptionen kann der PD43-Drucker eine breite Palette von Medien unterstützen, einschließlich Farbbänder mit Innen- und Außenfarbe mit einer Kerngröße von 1/2 Zoll oder 1 Zoll. Schnelle Etikettierungszeiten und Druckgeschwindigkeiten von bis zu 200 mm/s (8 ips) helfen der PD43-Druckerwaage bei den sich ändernden Anforderungen dynamischer Vorgänge.

Honeywell Mid-Industriedrucker

Neu: PM45 (klicken Sie hier für PM45 Preis und Verfügbarkeit)

Ende des Lebens: I-Klasse (letzter Kauf Juni 2022)

Andere Drucker dieser Klasse: PM43

Honeywell schlägt PM43 und PM45 als Ersatzdrucker für die I-Klasse vor. Die Industriedrucker PM45 und PM45c (kompakt) sind für den hochwertigen Etikettendruck in rauen Industrieumgebungen konzipiert.

Sie drucken relativ schnell mit bis zu 14 ips (200 dpi), 12 ips (300 dpi), 10 ips (400 dpi) und 6 ips (600 dpi). Mit einer Druckregistrierung von bis zu +/-0,5 mm kann der PM45-Drucker eine hohe Druckqualität von Barcodes, Texten und Bildern selbst auf kleinen elektronischen Bauteilen und pharmazeutischen Etiketten gewährleisten.

Der PM45 kann eine breite Palette von Medien unterstützen – einschließlich Farbbänder mit ein- und auslaufender Tinte mit einer Kerngröße von einem Zoll. Mit der Firmware-Plattform von Honeywell, die mehrere Drucksprachen unterstützt, ist der PM45-Drucker ein einfacher Ersatz für vorhandene Honeywell- oder gemischte Drucker. Ein robuster Ganzmetall-Druckmechanismus, ein einfacher Druckkopf und ein werkzeugloser Austausch der Walzen tragen dazu bei, Ausfallzeiten und Wartungsbedarf zu minimieren.

Die Midrange-Industriedrucker PM43 und PM43c (kompakt) bieten hohe Druckgeschwindigkeiten, Drop-in-Bereitstellung, erweiterte Konnektivität und bewährte Zuverlässigkeit. Die Drucker der PM-Serie wurden für maximale Betriebszeit entwickelt und sind entweder mit einem manipulationssicheren Farb-Touchscreen in 10 Sprachen oder einer universellen Symbolschnittstelle erhältlich. Dies ermöglicht sofortige Benachrichtigungen über die Druckerschnittstelle und reduziert Ihren Schulungs- und Gerätesupportbedarf. Die PM-Serie verfügt über Wi-Fi und Cisco CCX und ist in 200-dpi- und 300-dpi-Versionen erhältlich.

Honeywell Hochleistungs-Industriedrucker

Neu: –

EOL: H-Klasse (letzter Kauf Oktober 2021)

Andere Drucker dieser Klasse: PX4/6ie, PX940 (Klicken Sie hier für Preis und Verfügbarkeit des PX940)

PX940 ist der empfohlene Ersatz für die H-Class-Drucker. Es ist der erste Etikettendrucker der Branche mit einem vollständig integrierten Barcode-Prüfer (optional).

Mit seiner Druckregistrierung von bis zu +/- 0,2 mm (0,0079 in) ist er extrem genau für kleinste Drucke. Der PX940-Drucker eignet sich für Transport und Logistik, Pharmazie und Gesundheitswesen, Versand- und Vertriebszentren, industrielle Fertigung, Automobilzulieferer und Anwendungen, die reguliert sind und hochpräzisen, genauen Druck erfordern.

Der robuste Ganzmetall-Druckmechanismus, der einfache Druckkopf- und werkzeuglose Austausch der Druckwalze. Der PX940 unterstützt eine breite Palette von Medien – einschließlich Farbbändern mit ein- und auslaufender Tinte mit einer Kerngröße von einem Zoll. Schnelle Etikettierungszeit und Druckgeschwindigkeiten von bis zu 350 mm/s (14 ips).

Die PX4/6ie-Serie wurde für geschäftskritische Vorgänge entwickelt, bei denen bis zu 12.000 Etiketten pro Tag gedruckt werden müssen. Ganzmetallkonstruktion und solide Konstruktion für zuverlässigen Service rund um die Uhr. Obwohl extrem langlebig, hat es die kleinste Stellfläche seiner Klasse. Die PX4 (4 Zoll) und PX6 (6 Zoll) haben eine hohe Genauigkeit auch bei sehr kleinen Etiketten: +/- 0,75 mm Passer. Die PX4 bietet zudem 406 dpi für präzises Etikettieren ohne Geschwindigkeitsverlust.

Laden Sie die PDF-Version dieses Handbuchs herunter